Wie benutzt man Profit Builder?

Eine weitere nützliche Funktion ist die E-Mail-Verschlüsselung. Diese Sicherheitsmaßnahme wird durch die Verwendung des Programms PGP (Pretty Good Privacy) realisiert, das kryptografische Mittel zur SicherProfit Builderung der Daten verwendet. Um die E-Mail-Kommunikation mit Profit Builder zu verschlüsseln, muss man der Börse den persönlichen öffentlichen Schlüssel von PGP zur Verfügung stellen.

Außerdem gibt es Optionen für die Aufrechterhaltung von Sitzungen. Benutzer können die Option wählen, sich automatisch nach 30 Minuten aus dem Konto auszuloggen, wenn das Konto nicht aktiv ist. Darüber hinaus kann der Benutzer E-Mail-Benachrichtigungen aktivieren, die ihn über jede Anmeldung bei seinem Konto informieren. Diese E-Mails enthalten die beim Einloggen verwendeten IP-Adressen und den Zeitstempel. Was besonders nützlich ist, ist die Möglichkeit, das Konto über einen speziellen Link in einer solchen E-Mail zu sperren. Eine weitere Option ist die automatische Beendigung aller Sitzungen für den Fall, dass die neue IP-Adresse zum Einloggen verwendet wird. Der Benutzer kann eine oder mehrere IP-Adressen in die Whitelist aufnehmen und allen anderen Adressen das Einloggen verbieten. Außerdem gibt es einen Verlauf der Logins, so dass es möglich ist, die Besuche auf dem Konto zu überprüfen.

Eine weitere Möglichkeit, wie Nutzer den Diebstahl ihres Geldes verhindern können, ist die Whitelist für Abhebungsadressen. Der Benutzer kann Abhebungen ausgewählter Währungen deaktivieren, wenn die Abhebung dieser Vermögenswerte in nächster Zeit nicht erforderlich ist. Die Änderung dieser Einstellungen mit dem Ziel, die Sicherheit zu verringern, blockiert automatisch Abhebungen für 5 Tage, um bösartige Aktivitäten zu verhindern.

Schließlich gibt es sogenannte “Abhebungseinstellungen”, die dazu beitragen, die Sicherheit der Benutzergelder zu erhöhen. Eine dieser Einstellungen ist die Option Monitor WIthdrawals by IP”. Alle Abhebungsanträge, die von neuen IP-Adressen aus gestellt werden, veranlassen die Plattform, dem Nutzer eine E-Mail zu schicken, in der er die Abhebung bestätigen muss. Innerhalb von 24 Stunden kann das Geld nicht vom Konto abgehoben werden. Darüber hinaus kann der Kontoinhaber eine geheime Phrase hinzufügen, die zur Bestätigung der Abhebung von Geldern verwendet werden soll.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass die Profit Builder-Börse eine Menge Arbeit geleistet hat, um den Nutzern vielfältige, bequeme und effiziente Sicherheitsmaßnahmen zu bieten. Einige dieser Optionen wurden nach der Serie der berüchtigten Hacks bereitgestellt. Das bedeutet, dass das aktuelle Sicherheitsniveau viel besser ist und das Unternehmen daran arbeitet, seinen Service zu verbessern.

Wie benutzt man Profit Builder?

Wenn das Konto eingerichtet ist und die Sicherheitsmaßnahmen aktiviert sind, kann man mit dem Handel beginnen. Zunächst sollte der Nutzer etwas Geld auf das Konto einzahlen. Es gibt ein horizontales Menü im oberen rechten Teil der Profit Builder-Startseite. Der Benutzer sollte auf die Schaltfläche Einzahlung tippen und die Währung angeben, die eingezahlt werden soll (es gibt die folgenden Optionen: USD, USDT, und die Liste der Kryptowährungen). Dann ist es erforderlich, weitere Anweisungen je nach Art der Einzahlung zu befolgen (es gibt Unterschiede, zum Beispiel, wenn die Einzahlung über die Überweisung ausgeführt wird, oder ist es eine Kryptowährung Transaktion, und so weiter).

Die nächste Sache, die man nach der Einzahlung auf das Konto lernen sollte, ist, wie man auf Profit Builder handelt. Der Prozess ist eigentlich sehr intuitiv. Im oberen linken Teil der Website-Oberfläche sollte der Benutzer auf die Schaltfläche Trading tippen. Das Pop-up-Menü bietet eine Liste der verfügbaren Handelswerte. Der Benutzer muss ein Handelspaar und die Art des Auftrags angeben. Es wurde bereits oben beschrieben, was die Unterschiede zwischen den Auftragsarten sind. Da Profit Builder von einem sehr erfahrenen Team entwickelt wurde, bietet es einen stabilen und schnellen Handelsprozess.

Die Abhebung von Geldern ist ähnlich wie die Einzahlungsoption gestaltet. Man findet den Withdraw-Button neben dem Deposit-Button, wählt die Währung, legt die Menge fest und gibt die Wallet-Adresse ein. Es gibt absolut nichts Besonderes über die Abhebung von Geldern auf Profit Builder.